Chat with us, powered by LiveChat

didacta 2018:
Dynamisches Curriculum mit LMS

Netzwerktreffen am 22. Februar 2018 von 15 bis 16.45 Uhr - Messe Hannover, Kongresszentrum

Neue Curricula sind eine komplexe Herausforderung

Mit dieser Netzwerkveranstaltung bieten wir Admins, Fach- und didaktischen Leitungen und weiteren Bildungsverantwortlichen die Möglichkeit, sich zu vernetzen, zu informieren und existierende Konzepte auszutauschen.

Das LMS itslearning hält für fachübergreifende und -verbindende Schulcurricula die idealen Funktionalitäten vor. Spätestens seit dem KMK-Kompetenzrahmen „Bildung in der digitalen Welt“ benötigen Fachkonferenzen bessere Werkzeuge für die Planung, Durchführung und Auswertung von Unterricht, die helfen, den Medienbruch möglichst gering zu halten, das Team besser zu koordinieren und letztlich jeden Einzelnen besser zu begleiten.

Dieses Netzwerktreffen thematisiert und zeigt bestehende Umsetzungsszenarien von Schulen, die das Thema mit itslearning umgesetzt haben und ist somit für diejenigen geeignet, die die nächsten Schritte gehen möchten. Natürlich sind alle, die sich erstmalig informieren möchten, herzlich Willkommen!

Melden Sie sich gleich hier kostenfrei aber verbindlich für diese Veranstaltung im Kongresszentrum der Messe Hannover an. Die Platzanzahl ist begrenzt. 

(Wir stellen Ihnen gerne ein Tagesticket zur Messe aus, solange unser Freiticket-Kontingent ausreicht. Füllen Sie das Formular aus. Gerne vereinbaren wir zusätzlich mit Ihnen einen individuellen Termin an unserem Messestand in Halle 13, C80. 

Folgende Impulsbeiträge erwarten Sie...

Post Thumbnail

Praxis-Impuls
Das fachintegrative & dynamische schulinterne Curriculum
Wie man mithilfe des leistungsstarken und leicht zu bedienenden Lernmanagementsystems den Überblick über die Konzeption, Erstellung und Auswertung eines dynamischen, internen Curriculums behält, wird Nico Tobias Wirtz im Rahmen seines Vortrages erläutern.

Nico Tobias Wirtz, Lehrer und Beauftragter für digitale Schulentwicklung

Nico Tobias Wirtz ist seit zweieinhalb Jahren am Berliner John-Lennon-Gymnasium für die Koordination der digitalen Schulentwicklung zuständig. Neben der technischen Ausstattung der Schule, der Überarbeitung der Schulwebsite und einer Reform der Stundenplanung und Fehlzeitendokumentation, fällt darunter auch die Erarbeitung des schulischen Konzeptes zur (digitalen) Medienbildung und der schulinternen Arbeitsprozesse.

Post Thumbnail

Konzept-Impuls
Fachvernetzende Curricula mit LMS dynamisieren
Wie mit einem leistungsstarken LMS, das dedizierte Funktionen für curriculare Aufgaben bereit hält, das gesamte Kollegium bereits im Planungsprozess effektiv zusammen arbeiten kann, zeigt Delkus anhand von Beispielen gelungener Implementierungsprojekte  aus verschiedenen Schulformen und Bundesländern auf. Ein besonderer Fokus liegt auf den Möglichkeiten der Auswertung und Analyse von kompetenzbasiertem Unterricht, denn letztlich ist es das Ziel, die Qualitätssteigerung und -Sicherung von Unterricht zu gewährleisten.

Stephan Delkus, Vertrieb und Kundenberatung bei itslearning

Stephan Delkus begleitet Schulen und Schulträger bei der Implementierung des itslearning LMS als Teil der Schulentwicklung. Er greift dabei auf eigene langjährige Erfahrung aus Unterrichtspraxis und Koordinator für Blended Learning zurück. 

Die Liste der Beitragenden wird ggf. noch erweitert.

KundInnen und NutzerInnen sind eingeladen, sich aktiv am Programm zu beteiligen! Schreiben Sie Ihren Vorschlag an [email protected] und vielleicht stehen ja Sie schon bald auf unserer Show-Bühne. In diesem Netzwerktreffen sind sowohl KundInnen als auch Interessierte eingeladen, mitzudiskutieren. Lesen Sie unseren Newsletter, um Programm-Updates zu erhalten. 

Gesamtprogramm & Termin

Sehen Sie weitere Programmpunkte oder vereinbaren Sie einen individuellen Termin mit itslearning am Messestand Halle 13, C80.

didacta 2018

Können Sie nicht zur didacta nach Hannover kommen?

Melden Sie sich für eine kostenfreie Web-Demo von itslearning an!