Kategorien: News, Presse, Termine

LMS itslearning auf der didacta 2019


Posted on

Die Bühne für Schulentwicklungs-Erfolge

itslearning – der Anbieter des lernzentrierten Lernmanagementsystems für Schulen – stellt auf der Bildungsmesse didacta in Köln (19. bis 23. Februar 2019) Weiterentwicklungen wie z.B. Integrationen mit Microsoft Office 365 oder G Suite for Education vor. itslearning würdigt erfolgreiche Meilensteine, die Kunden im Rahmen ihrer Schul- und Medienentwicklungsplanung erreicht haben und verlost 30 Freitickets für die didacta.

In einem Community-Event, dem „Stage of Achievement“ für Kunden und Gäste am Mittwoch, den 20.2. ab 15 Uhr präsentieren Schulentwicklungspraktiker ihre Leistungen mit dem LMS, darunter Themen wie:

  • das LMS itslearning als Bestandteil der Medienentwicklungsplanung
  • Ruck Zuck didaktische Materialien aus Materialbibliotheken erstellen und wiederverwenden
  • Das Dynamische Curriculum als Perspektive zur Entwicklung Bremer Schulen
  • Vorbereitete resonante Lernumgebung

Besonders im Fokus stehen wie immer aber auch die Konzepte von Schulträgern, diesmal:

  • „Schulen entwicklen – Das Portal für die Wolfsburger Bildungslandschaft“
    Vertreter der Stadt Wolfsburg präsentieren, wie unter anderem das LMS dazu beiträgt, Schulen die individuelle Ausgestaltung ihrer pädagogischen Prozesse zu ermöglichen. Der Vortrag findet am Donnerstag, den 21.2. um 11 Uhr im Forum didacta Digital, Halle 6, B059 satt.
  • „Wie die Bildungscloud zum Erfolg wird – Wie Schulträger und kommunale Dienstleister die Strategie Bildung in der digitalen Welt umsetzen“ ist ein Vortrag des Kommunalservice Mecklenburg AöR, der als pädagogische Oberfläche das LMS itslearning sowie ein auf [email protected] basierendes ortsunabhängiges und zentral verwaltbares Portal, über das weitere Dienste angebunden werden können, implementiert hat. Der Vortrag findet am Mittwoch, den 20.2. um 14 Uhr im Kongresszentrum Nord, Konferenzraum J statt.

Lernmanagementsysteme haben sich stetig zu offenen Lernumgebungen weiterentwickelt, die Schülern, Lehrern und Eltern einen am pädagogischen Prozess orientieren Workflow ermöglichen – vom kollaborativen Planen, Durchführen bis zum Auswerten von Unterricht.

itslearning präsentiert in diesem Jahr besonders folgende Weiterentwicklungen, die im deutschen Schulsystem im Rahmen der Debatte um sogenannte Schul- oder Bildungsclouds besonders nachgefragt sind:

  • Unterrichtsplaner für dynamische und fachübergreifende Lehrplanarbeit im Team, inklusive Berichte
  • Neue Werkzeuge für eigenständiges Lernen und Individualisierung, z.B. Peer Review oder Lernpfade
  • Integrationen mit Cloud-Anbietern wie G Suite for Education und Microsoft Office 365 (Google for Education ist direkt am itslearning-Standareal als Partner vertreten.).
  • Automatisierte und datenschutzkonforme Benutzerdatensynchronisation z.B. über den itslearning App-Connector mit [email protected] aus dem Hause Univention

itslearning finden Sie vor Ort in Halle 6.1, Stand B50/C69 am Stand „Die Schulausstatter“.

itslearning verlost insgesamt 30 Freikarten für den Messe-Eintritt.

Das gesamte Programm und die jeweiligen Anmeldemöglichkeiten finden Sie unter:

Home

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.