Was gibt's Neues im Juni 2020 Update?

Office Online Dokumente können nun im Vollbildmodus editiert und angesehen werden. Hochgeladene Bilder werden nun besser dargestellt. Und mehr…


Folgen

Neues von Office Online

Wir haben Verbesserungen vorgenommen, die das Erstellen und das Bearbeiten von Office Online Dokumenten betreffen.

Dieses Update bedeutet auch, dass die Office Online-Funktionen direkt für Nutzer*innen verfügbar sind.

Einfacher Dokumente erstellen

  • Wenn Sie ein neues Office-Dokument direkt in der Plattform erstellen (Hinzufügen), werden Sie nun direkt aufgefordert, dem Dokument einen Namen zu geben.
  • Beim Bearbeiten eines Dokuments findet dies nun in einem separaten Browser-Tab statt. So haben Sie mehr Platz. Die Vorschau jedoch ist weiterhin im gleichen Tab möglich.
  • Beim Erstellen eines Office Online Dokuments öffnet sich der Editor (z.B. Word Online) in einem neuen Tab, damit Sie den vollen Bildschirm zum Bearbeiten nutzen können.
  • Wenn Sie zu ihrem ursprünglichen Browser-Tab zurückkehren, werden Sie benachrichtigt, dass Ihr Dokument hinzugefügt wurde und Sie können direkt dort hingelangen.

gif easier document creation in office online

image full screen editing office online

Bearbeiten im Vollbild-Modus

Office Dokumente öffnen sich nun in einem neuen Tab. Für mehr Platz. Nach dem Editieren werden Sie erinnert, zu aktualisieren, so dass die Änderungen übernommen werden. Änderungen sind sofort sichtbar, sobald der Tab geschlossen wird (z.B. mit Word Online). Wenn Sie den Tab offen lassen, kann es bis zu einer Minute dauern, bis Ihre Änderungen gespeichert sind.

Plus:

Dokumente im Vollbildmodus: Wenn Sie keine Schreibrechte haben, sehen Sie die Option ‚Öffnen in Word für Web‘. Das Dokument öffnet sich in einem neuen Tab. Diese Option ersetzt die ‚Vollbild‘ Option.

Ein Dokument herunterladen: Download direkt vom ‚Office Online viewer‘.

Upload/Einbettung von O365 Docs

  • Aufträge: Wählen Sie zwischen Uploading oder Einbetten eines Dokuments von OneDrive, SharePoint oder Microsoft Teams. (Fragen Sie ggf. Ihren System-Admin, ob das Einbetten aktiviert ist.)
  • Beim Einbetten werden Änderungen an OneDrive, SharePoint oder MS Teams in der Plattform gespeichert.
  • Standard ist, eine Kopie auf die Plattform zu laden. Nur hochgeladene Dateien können genutzt werden, um eine Kopie für jede/n Schüler*in zu erstellen.
  • Es ist nicht möglich, verlinkte Office 365 Dokumente für Kopien an Schüler*innen zu nutzen.
  • Bei Schüler*innenantworten wird itslearning/Fronter 19 immer eine Kopie des Dokuments hochladen.

image upload embed O365 documents in assignments

Follow-Up Aufgaben für Lehrkräfte

gif of teachers follow up UX improvements

  • Eine modernere Ansicht für die nachzuverfolgenden Aufgaben auf der Homepage und in der Kursübersicht.
  • Leichter zu lesen.
  • Lehrkräfte können bis zu sechs Follow-Up-Aufgaben sehen und den ‚Mehr anzeigen‘ Link klicken, um mehr zu sehen.
  • Die Liste zeigt die die Anzahl der Aufgaben an.
  • Außerdem zeigt die Kursübersichtsliste, wie viele Schüler*innen eine Antwort eingereicht haben und wie viele Antworten noch fehlen.

Schulnachrichten

An Profile und Rollen senden

  • Sie können nun besser die Zielgruppen auswählen, in dem Sie Profile wie Eltern oder „Weitere Mitarbeiter“ auswählen.
  • Wählen Sie ‚Alle Erziehungsberechtigten‘ um eine Nachricht an jedes Elternteil mit einem Kind in der ausgewählten Hierarchie zu senden. So gehen Ihnen keine Nutzer mehr durch die Lappen oder Sie schreiben nicht mehr zu viele auf einmal an.
  • Vorher konnten nur Hierarchierollen (Admin, Lehrkraft, Schüler, Gast) gewählt werden.

image new profiles in mass messaging

Noch mehr...

larger uploaded images

Hochgeladene Bilder werden nun auf 640 Pixel reduziert anstatt vormals 400 Pixel.

Warum werden Bilder verkleinert? Um lange Ladezeiten zu vermeiden.

Tipp: Bei abfotografierten Schülerantworten klicken Sie auf Antwort herunterladen, um ein Bild in Originalgröße zu sehen.

Und, weil wir wissen, wie sehr Sie TED-Videos als Unterrichtsvideos nutzen möchten, ist auch diese Einbettungsmöglichkeit in den Medieneditor wesentlich komfortabler geworden.

Klicken Sie im Medieneditor auf „Einbetten“ und fügen den Link der Webquelle ein. Und schon kann’s losgehen!

add ted video using embed