Alejandro Armellini

Pädagogisches Webinar: Blended Learning ist die neue Normalität

In dieser Webinar-Aufzeichnung erfahren Sie, wie Blended Learning zum neuen „Normal“ werden kann, besonders dann, wenn neue Gebäude direkt dafür konzipiert werden.

Webinar in englischer Sprache

Alejandro Armellini, Professor of Learning and Teaching in Higher Education an der University of Northampton

Neuer Lerncampus der University Northampton Neuer Lerncampus der University Northampton

Der neue Waterside Campus der Universität von Northampton, England, wird im September 2018 im Zentrum der Stadt eröffnet. Waterside wird eine viel kleinere Grundfläche haben als die Kombination der beiden derzeitigen Gebäude und, im Wesentlichen, keine Hörsäle mehr. Die Lern- und Lehrräume, einschließlich der „Lerngemeinschaften“ und Mitarbeiterbereiche, wurden für eine herausragende, zukunftsorientierte Lernerfahrung konzipiert. Diese Großinvestition (£ 330 Mio.) wird in Verbindung mit überarbeiteten Lehrplänen, interaktivem Design, personalisierter Unterstützung der Lernenden und natürlich einem veränderten Unterricht betrieben.

Die Universität befindet sich in einem großen, pädagogischen Redesignprozess, der sich auf aktives Blended Learning als die neue Normalität konzentriert.

„Das neue Waterside-Campus-Gebäude wurde zu einem zusätzlichen Element und gab uns ein Zieldatum für das Vorhaben“, so Armellini.

 

Ein LMS als „Materialschleuder“ (Delivery) ist noch kein Blended Learning. Blended Learning wird erst durch Partizipation und Kollaboration erreicht. 

Dieses Webinar wurde am 31. Januar 2017 von itslearning in Dänemark durchgeführt.

Bitte füllen Sie das Formular aus, um zum Video zu gelangen.

* Pflichtfelder

Zurück zu Resourcen